Worauf es ankommt - Ausstellung zum 500. Jahrestag der Reformation

Worauf es wirklich ankommt im Glauben, danach haben die Reformatoren vor 500 Jahren gesucht.
Worauf es ankommt, darüber haben sich die Menschen damals gestritten und darum ringen wir bis heute, inzwischen meist gemeinsam, die evangelischen und die katholische Kirche.


Die zerklüfteten Skulpturen von Andreas Kuhnlein geben einen Einblick in die Zerrissenheit des Menschen, setzen unsere unruhige Seele ins Bild.

 

Dekanats-Chortag in Waging

Am 21. Mai findet ab 19 Uhr in der Kath. Pfarrkirche St. Martin in Waging der diesjährige Dekanats-Chortag statt. Insgesamt 8 Chöre und Ensembles aus Bad Reichenhall, Burghausen, Freilassing, Mühldorf, Ruhpolding und Töging präsentieren an diesem Abend ihr Können. Abgerundet wird der Tag mit einem Abendlied, das die ca. 150 Sängerinnen und Sänger sowie die Instrumentalisten gemeinsam aufführen werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

95 Burghauser Reformations-Stelen auf der Burg in Burghausen

Ausstellung der Evangelische Kirchengemeinde Burghausen
vom 6. April - 31. Oktober 2017

„500 Jahre Luther – und alles in Butter?“ - unter dieser Fragestellung haben sich 95 Burghauser Künstler und Künstlerkollektive mit der von Martin Luther am 31. Oktober 1517 mit dem Anschlag der 95 Thesen angestoßenen Reformationsbewegung und ihren Folgen beschäftigt. Evangelische, katholische und freikirchliche Gruppen haben sich beteiligt, ebenso wie Kindergartengruppen, Schulklassen, Vereine und einzelne Personen, Familien und Künstler, nicht zuletzt der Künstlergruppe „Die Burg“, insgesamt wohl knapp 1000 Personen.

      

Seiten

Subscribe to Evangelisches Dekanat Traunstein RSS