Willkommen

„Ich will euch Zukunft und Hoffnung geben.“ (Jer. 29, 11b): Diese Zusage Gottes ist ein Kernsatz im Gottesdienst zum Weltgebetstag der Frauen, den Christinnen in der ganzen Welt in ökumenischer Verbundenheit am 4. März 2022 feiern werden. Am Samstag, 22.01.2022, trafen sich vormittags in einer Video-Konferenz 21 evangelische und katholische Frauen, die in ihren Gemeinden mit der Gestaltung des Tages betraut sind, um sich auf diese Aufgabe vorzubereiten.

Am 1. Advent 2021 wurde in der Auferstehungskirche in Traunstein durch Dekan Peter Bertram, Regionalbischof Christian Kopp sowie Diakoniepräsident Michael Bammessel die bayernweite Eröffnung der 63. Aktion Brot für die Welt gefeiert.

Die diesjährige Aktion steht unter dem Motto: Eine Welt – Ein Klima – Eine Zukunft.

Die Menschen in den Ländern des Globalen Südens, die am wenigsten zum Klimawandel beigetragen haben, sind davon am stärksten betroffen und haben oft keine Möglichkeit, den verheerenden Auswirkungen zu entkommen. In Deutschland tragen wir dafür verantwortung, die Folgen der Klimakrise einzudämmen – zum Beispiel durch ökologische und nachhaltige Ressourcennutzung, durch aktives Engagement und Solidarität mit den Menschen im Süden. Klimagerechtigkeit beginnt zu Hause – es ist Zeit, gemeinsam zu handeln!

Wir bitten Sie um Unterstützung der bevorstehenden Aktion von Brot für die Welt.

Dekan Peter Bertram (rechts) segnete bei der Entpflichtung die gesamte Pfarrersfamilie Sänger. Von links: Anke, Paul, Jakob und Wolfgang
Bildrechte Jaensch

Vor 15 Jahren kam Pfarrerin Anke Sänger mit ihrer Familie nach Neumarkt-St. Veit, wo sie die „halbe Stelle“ der großen Kirchengemeinde Töging/Neumarkt-St. Veit besetzte. Zum 1. Dezember 2021 beginnt für sie ein neuer Dienst in der Vilsbiburger Pfarrei, weshalb sie in der Heimatgemeinde bei einem großen Abschied geehrt wurde.

Lesen Sie hier den Artikel der Redakteure Enzinger/Jaensch, der anlässlich des Verabschiedungsgottesdienstes auf ovb-online erschienen ist:

Von links: Dekan Peter Bertram, Veronika Kecht, Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer, Margarete Winnichner, Andreas Karau
Bildrechte Diakonie, K. Rieder
Kein Leben verläuft geradlinig, sondern ist beeinflusst von überraschenden Entwicklungen und unvorhersehbaren Ereignissen. Manches wirft uns aus der Bahn: Eine ungewollte Schwangerschaft, Gewalt in der Partnerschaft oder psychische Belastungen. In schwierigen Lebensphasen braucht es eine helfende Hand und unterstützende Begleitung. Eine solche Wegbegleitung bietet seit nunmehr 15 Jahren das Mutter-Kind-Wohnen der Diakonie.

 

 

 

Evang.-Luth. Dekanat Traunstein
Martin-Luther-Platz 2
83278 Traunstein

Tel. 0861 / 98967 - 14
Fax: 0861 / 98967 - 24

dekanat.traunstein@elkb.de

 

 

 

 

 

Wiedhölzelkaser
Bildrechte Evang. Dekanat

 

Jugendbildungshaus Wiedhölzlkaser
Reit im Winkl

www.wiedhoelzlkaser.de

 

Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Evang. Jugend im Dekanat Traunstein
Martin-Luther-Platz 2
83278 Traunstein

Tel. 0861 / 989 67 20

wiedhoelzlkaser@elkb.de