Abschlussklausur des Dekanatsausschusses 2018

Am 19./20.10. 2018 trafen sich die Mitglieder des Dekanatsausschusses Traunstein zu einer abschließenden Klausur im Haus der Begegnung in Burghausen.

In der vom Präsidium der Dekanats, Carmen Baumgärtner und Dr. Andreas Schroter, unter Mitwirkung von Landessynodalem Diakon Robert Münderlein vorbereiteten Tagung wurde auf die vielfältigen Schwerpunkte der  vergangenen sechs Jahre zurückgeblickt. In diese Zeit fielen unter anderem eine zweitägige Visitation des Dekanatsbezirks Traunstein durch Landesbischof Bedford-Strohm, der Wechsel der Geschäftsführung des Diakonischen Werkes Traunstein, die Tagung der Landessynode in Bad Reichenhall, zahlreiche Veranstaltungen rund um das Reformationsjubiläum 2017, die Neuausrichtung des Jugendbildungshauses Wiedhölzlkaser sowie die Gründung des kirchlichen Zweckverbands des Evang.-Luth. Verwaltungsverbundes der Dekanatsbezirke Bad Tölz - Rosenheim - Traunstein. Es zeigte sich, dass das Gremium vertrauensvoll in die Zukunft sieht und davon überzeugt ist, alle zukünftigen Themen trotz der Größe des Dekanats und der Unterschiedlichkeiten der Gemeinden motiviert in Angriff nehmen zu können.

Den Abschluss der Klausur bildete eine von stellv. Dekanin Pfarrerin Andrea Klopfer und Carmen Baumgärtner gestaltete Abendmahlsfeier.

Auf diesem Wege ein herzliches Vergelt's Gott an alle Mitglieder des Dekanatsausschusses für das große Engagement!