Willkommen

Freuen sich über den Austausch miteinander (von links): dritter Bürgermeister Sepp Kaiser, Hudson Kiwia, Magnus Mdede und Wilfried Schott.
Bildrechte Stadt Traunstein / Agnes Giesbrecht
Besuch aus Tansania erhielt die Stadt Traunstein in dieser Woche. Partnerschaftskoordinator Hudson Kiwia und Finanzreferent Magnus Mdede vom Dekanat Mpwapwa verbringen derzeit einige Wochen in Deutschland, um sich auszutauschen und Neues zu lernen. Dabei besuchten sie natürlich auch das Partnerschaftsdekanat Traunstein. Die Partnerschaft der Dekanate Traunstein und Mpwapwa reicht bis 1967 zurück, als Mpwapwa noch zur Küstendiözese gehörte und in Traunstein der erste Missionskreis gegründet wurde. Ab 1972 gab es gegenseitige Besuche von engagierte Dekanatsmissionspfarrern und -beauftragten, die immer wieder die Partner besuchten...
Entpflichtung von Ruth Landes - Dekan Peter bertram segnete Ruth Landes, wies auf manche gemeinsamkeiten in ihrer beider Leben hin unt überreichte ihr mit der offiziellen Verabschiedungs-Urkunde noch ein Kreuz
Bildrechte W. Sauer
PrädikantInnen, das sind theologisch ausgebildete Ehrenamtliche in der evangelischen Kirche, die predigen und Gottesdienste feiern und damit die hauptamtlichen PfarrerInnen entlasten. Ruth Landes/Berchtesgaden hatte dieses Amt 25 Jahre lang inne und mit viel Kraft, Zeit und Herzblut gefüllt. Nun war für sie der Moment des Abschieds gekommen und Dekan Peter Bertram, der die Amtshandlung dafür übernommen hatte, entpflichtete sie am Muttertagssonntag.
Wie kann man die „Generation Z“ verstehen? Was treibt die jungen Leute von heute um? Was belastet oder ängstigt sie so sehr, dass sie manchmal nur noch im Suizid einen Ausweg sehen? Mit diesen und weiteren Fragen befasste sich ein Podiumsgespräch der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Rottal-Inn-Salzach e.V. am Mittwoch in der evangelischen Kirche „Zum guten Hirten“. Lesen Sie hier den Bericht von F. Gilg, erschienen im Alt-Neuöttinger-Anzeigers vom 29.04.2023...
Georgiritt
Bildrechte Dekanat
Mit dem Frühling beginnt auch die Zeit der Wallfahrten. Eine besonders große findet traditionell am Ostermontag in Traunstein statt: Der Georgi-Ritt lockt über 20.000 Schaulustige ins Chiemgau - und bringt auch die Kirchen zusammen. Erstmals sitzt an diesem Ostermontag auch der evangelische Dekan Peter Bertram in einer der Ehrenkutschen des St.-Georgs-Vereins, zusammen mit dem katholischen Weihbischof Wolfgang Bischof. "Wir wollen damit nicht nur über Ökumene reden, sondern sie auch leben und ein starkes Zeichen setzen. Schließlich umfasst das evangelische Dekanat mit Sitz in Traunstein vier Landkreise", sagt der vereinsvorsitzende des St.Georg-Vereins Simon Schreiber....
Sehr beliebt ist das Radpilgern auf dem 4300 Kilometer langen Radwegenetz in Bayern
Bildrechte Chiemgau Tourismus
In der Frühjahrssynode des evangelischen Dekanats Traunstein berichtete Kirchenrat Thomas Roßmerkel über den Arbeitsbereich „Kirche und Tourismus“. Dieser Bereich umfasse deutlich mehr als nur Berggottesdienste. Angebote wie Kirche im Grünen, Pilgern, Motorradfahren und Radwegkirchen könnten auch im Dekanat Traunstein umgesetzt werden, sagte er. Denn viele Urlauber suchten in den wichtigsten Wochen im Jahr neben Erholung auch Spiritualität...

 

 

 

Evang.-Luth. Dekanat Traunstein
Martin-Luther-Platz 2
83278 Traunstein

Tel. 0861 / 98967 - 14
Fax: 0861 / 98967 - 24

dekanat.traunstein@elkb.de

 

 

 

 

 

Wiedhölzelkaser
Bildrechte Evang. Dekanat

 

Jugendbildungshaus Wiedhölzlkaser
Reit im Winkl

www.wiedhoelzlkaser.de

 

Bei Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Evang. Jugend im Dekanat Traunstein
Martin-Luther-Platz 2
83278 Traunstein

Tel. 0861 / 989 67 20

wiedhoelzlkaser@elkb.de